Olaf Krämer (re.) mit seiner Frau Anja und dem Team des Malerbetriebs

Kontakt:

Maler Krämer
Hauptstraße 9
46459 Rees-Millingen
Tel: 02851 / 6616
maler-kraemer@t-online.de

Olaf Krämer, Maler Krämer, Rees

„Wenn meine Mitarbeiter Fehlzeiten wie Urlaub oder Krankheit melden, können wir diese mit einem rechten Mausklick direkt im Kalender der Ressourcenplanung eintragen. Automatisch werden gleich die passenden Buchungen in der WinWorker Stundenmitschreibung erstellt. Die farbigen Balken der Ressourcenplanung sind sehr übersichtlich. Ich mache mir alle zwei Wochen einen großen Ausdruck, auf dem ich dann für diesen Zeitraum alles im Blick habe. Die Kunden merken das, wenn ich professionell mit den Terminen umgehe und nicht einfach aus dem Blauen heraus Fertigstellungsdaten verspreche, die wir dann vielleicht gar nicht einhalten können.“

Bereits in der dritten Generation gestaltet Maler Krämer aus Rees Fassaden und Innenräume und sorgt mit Tapeten, Farben und Bodenbelägen für Wohlfühlatmosphäre. Zehn gewerbliche Mitarbeiter sind auf den Baustellen unterwegs, dabei strahlt der Wirkungsbereich weit in die Region hinaus. Kunden finden sich überwiegend im privaten Bereich, fast ein Drittel der Aufträge kommt aber auch von gewerblichen Kunden. Öffentliche Stellen wie die Stadt oder kirchliche Träger wissen das handwerkliche Können ebenfalls zu schätzen.

Sebastian und Danilo Hunger sind begeistert vom mobilen Raumaufmaß

Kontakt:

Komfortbau Hunger
Gehrnweg 11
71546 Aspach
Tel: 07191 / 907446
service@komfortbau-hunger.de

Danilo und Sebastian Hunger, Komfortbau Hunger, Aspach

„Schon in den Anfangsjahren unseres Betriebs haben wir uns für die WinWorker Software entschieden, mit der wir die gesamte Auftragsabwicklung stemmen. Wir haben unsere Organisation größtenteils an die Abläufe in der Software angepasst und sind mit ihr gewachsen. Sie unterstützt uns bei einer effizienten Planung, Vorbereitung und Durchführung unserer Baustellen. Ein Highlight ist das mobile Raumaufmaß: Was früher schriftlich noch mehrere Schritte in Anspruch genommen hatte und auch fehlerträchtig war, geht jetzt blitzschnell und spart uns damit nicht nur Zeit, sondern auch Geld!“

Hohe Qualität in ihrer Arbeit und in den organisatorischen Abläufen ist das Erfolgsrezept der Brüder Sebastian und Danilo Hunger. Sie bieten mit ihrer Firma Maler- und Stuckateurarbeiten sowie ganze Komplettsanierungen aus einer Hand. Mittlerweile setzt sich ihr Kundenstamm zu rund 60 Prozent aus öffentlichen Auftraggebern und Industriekunden sowie zu 40 Prozent aus privaten Kunden und Hausverwaltungen zusammen

Jürgen Becker und Silvio Stolpe (li.) nutzen täglich die mobilen Anwendungen von WinWorker.

Kontakt:

Die Malerwerkstatt Jürgen Becker
Kreuzfeldring 3
63820 Elsenfeld
Tel: 06022 / 649472
info@malerwerkstatt-elsenfeld.de

Jürgen Becker, Die Malerwerkstatt, Elsenfeld

„Gerade wenn zehn bis 15 Baustellen parallel laufen, helfen uns die Berichte in der WinWorker Software, den Überblick zu behalten. Bei der Sanierung eines Hotel-Restaurants haben wir zum Beispiel dank einer übersichtlichen Zahlungszusammenstellung die zwölf Abschlagsrechnungen, die im Laufe der Monate zusammenkamen, immer bestens im Blick gehabt. Das ist wirklich anschaulich, so entgeht uns nichts.
Da wir uns die Büroarbeit zu dritt teilen, ist es wichtig, dass jeder überall Zugriff auf wichtige Daten hat. Dazu nutzen wir unterwegs unsere iPads und iPhones mit der WinWorker App. So können wir schnell mal Kundenadressen suchen, Dokumente wie Abschlagsrechnungen oder Lieferscheine ansehen, die übers Dokumentenmanagement eingescannt wurden, vor Ort Fotos machen, weiterleiten und vieles mehr. Das macht uns sehr flexibel.“

Zusammen mit seinem Bruder Mathias und Malermeister Silvio Stolpe sowie 23 Mitarbeitern betreut Jürgen Becker in seiner Malerwerkstatt Kunden aus dem privaten und gewerblichen Bereich ebenso wie öffentliche Auftraggeber. Besonderen Wert legen sie bei allen Maler- Putz- und Trockenbauarbeiten auf die Herausarbeitung des eigenen Stils ihrer Kunden unter Berücksichtigung der baubiologischen und ökologischen Aspekte.

Andrea Remmers

Kontakt:

Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe
Zum Ölhafen 6
26384 Wilhelmshaven
Tel: 04421 / 3004-300
info@nietiedt.com

Andrea Remmers, Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe, Wilhelmshaven

„In der Unternehmenssparte Oberflächentechnik- und Malerbetriebe arbeiten alle Niederlassungen und unsere Firmenzentrale mit der WinWorker Software. Wir nutzen sie von der Angebotserstellung bis hin zur Schlussrechnung für die gesamte Auftragsabwicklung. Im Programm haben wir Vorlagen für Standardbriefe mit unserem Briefkopf und Logo hinterlegt, zum Beispiel Vollmachten oder Bedenkenanmeldungen. Sie können aus jedem Projekt geöffnet werden und sind dank eingesetzter Variablen direkt passend personalisiert. Wir empfinden die Möglichkeit, von überall auf die Dokumente in der Sammelmappe zugreifen zu können, als sehr praxistauglich. Das erleichtert die Arbeit erheblich. Als nächstes Projekt werden wir das mobile Raumaufmaß in ausgewählten Bereichen einführen.“

Nietiedt arbeitet für Kunden in ganz Deutschland und im europäischen Ausland. Öffentliche Auftraggeber gehören ebenso zu den Kunden wie multinationale Konzerne, Privatpersonen ebenso wie Architekten und Planungsbüros. Um nahe bei den Kunden zu sein, arbeitet das Unternehmen von 10 Standorten aus. Sie koordinieren und wickeln komplexe Baustellen und Anstrichprojekte mit schwierigen räumlichen und organisatorischen Anforderungen ab, wie zum Beispiel große Hotels, petrochemische Anlagen, Werftprojekte oder ausgedehnte Wohnkomplexe. Die Nietiedt Gruppe, zu der auch der Bereich Gerüstbau gehört, beschäftigt 500 eigene Mitarbeiter, in der Saison sogar bis zu 800 Mitarbeiter, die zusätzlich bei Zeitarbeits- und Partnerunternehmen rekrutiert werden.

Matthias Riexinger in seinem Büro in Pforzheim

Kontakt:

Malerfachbetrieb "Kreativdesign" Riexinger
Waldstraße 27
75181 Pforzheim
Tel: 07231 / 979787
info@stuckateurriexinger.de

Matthias Riexinger, Malerfachbetrieb „Kreativdesign“, Pforzheim

„Wenn ich unterwegs bin und eine Kundenadresse suche, kann ich sie über die WinWorker App aufrufen und muss nicht extra zurück ins Büro. Das gleiche gilt für den Fall, dass ein Mitarbeiter eine Frage zu einer Leistung hat. Über die App habe ich Einblick in alle Dokumente und kann nachsehen, was im Angebot stand.
Bei uns läuft alles über die WinWorker Software. Über die Projektsteuerung zum Beispiel kann ich genau erfassen, wie weit wir schon gekommen sind. Und zusammen mit der Stunden- und gesonderten Materialerfassung weiß ich immer, wo der Betrieb gerade steht. Das ist mir sehr wichtig.“

Tradition und Familie werden großgeschrieben in den Betrieben von Thomas und Matthias Riexinger. Thomas Riexinger übernahm den elterlichen Stuckateur-Betrieb 1990 und auch Sohn Matthias blieb dem Handwerk treu: Er gründete 2011 den Malerfachbetrieb „Kreativdesign“, der eng mit der Stuckateurfirma verbunden ist. Überwiegend private Auftraggeber, aber auch gewerbliche Kunden und die öffentliche Hand im Raum Pforzheim und im Enzkreis wissen das Knowhow der insgesamt 20 Fachleute zu schätzen.

Florian Leymann mit der mobilen Geräteverwaltung

Kontakt:

Leymann Raumexperte
Sandstraße 1
42655 Solingen
Tel: 02124 / 0101328
leymann@alice-dsl.de

Florian Leymann, Leymann Raumexperte, Solingen

„Es gibt ja einige Geräteverwaltungssysteme, die unter anderem von Werkzeugherstellern entwickelt worden sind. Aber ich wollte eine ganzheitliche Lösung, die alle unsere Gerätetypen, unsere Fahrzeuge und auch meine Software im Büro mit einbezieht. Wir nutzen jetzt die mobile Geräteverwaltung von WinWorker mit NFC-Technik. Die zahlt sich in der Praxis immer wieder aus: Das Buchen ist wirklich einfach! Außerdem können meine Mitarbeiter anhand von Handyfotos und kurzen Notizen in der App dokumentieren, wenn sie ein Gerät verschmutzt oder defekt vorfinden. Wichtig ist diese Fotofunktion auch bei den vielen Wasserschäden, die wir beseitigen: Die hinterlegten Fotos vom Schaden und von den genutzten Bautrocknern auf der jeweiligen Baustelle sind zum einen für mich, aber auch für die Versicherung ein wichtiger Nachweis für eine ordnungsgemäße Arbeit. Ein weiterer Punkt: Für jedes Gerät können Gefährdungsbeurteilungen hinterlegt werden – so haben alle die wichtigen Hinweise zu Beginn an der Hand. Und die Möglichkeit, in unseren Firmenfahrzeugen per NFC-Scan die Fahrzeiten zu buchen, ist richtig praktisch! Es bedeutet eine deutliche Entlastung für meine Mitarbeiter, die früher aufwändig Fahrtenbuch führen mussten!“

80 Trocknungsgeräte und rund 150 weitere Geräte und Werkzeuge – das ist die beeindruckende Ausstattung der Firma Leymann Raumexperte aus Solingen. Der Malerbetrieb hat sich auf die Bereiche Bautrocknung und Sanierung spezialisiert. Im Radius von 50 Kilometern rund um Solingen wird Florian Leymann von privaten Kunden gerufen, wenn sie einen Leitungswasserschaden oder Probleme mit eindringendem Grundwasser sowie mit Schimmel haben. Das Team besteht aus vier Mitarbeitern und dem Chef, der selbst produktiv auf der Baustelle mit dabei ist und zusätzlich die Büroarbeit managt.

Familienbetrieb: Die Eheleute Radtke mit ihren Söhnen.

Kontakt:

Baudekoration Erik Radtke
Am Obstgarten 13b
65830 Kriftel
Tel: 06192 / 43872
info@radtke-maler.de

Stefanie Radtke, Baudekoration Erik Radtke, Kriftel

„Das Thema GoBD kann einem schon Angst einjagen, weil es noch sehr undurchsichtig ist, wie im Fall einer Prüfung genau verfahren wird und ob man wirklich auch alle Anforderungen erfüllt. Es ist sehr schön und beruhigend zu wissen, dass sich WinWorker dieses brisanten Themas so intensiv und ausführlich angenommen hat und Lösungen anbietet.
Die gestrige Veranstaltung betreffend der GoBD war sehr interessant und aufschlussreich.
Da kommt noch einiges auf die Unternehmen zu – aber es wird sich allgemein darum zu wenig gesorgt. WinWorker hat mit dem GoBD-Maßnahmenkatalog eine, wie ich finde, sensationelle Lösung geschaffen!“

Der Familienbetrieb Baudekoration Radtke bietet das gesamte Spektrum an Malerarbeiten innen und außen, aber auch Verputz, WDVS, Trockenbau, Bodenbeläge und vieles mehr. Das Team betreut private und gewerbliche Kunden im gesamten Main-Taunus-Kreis.

Kontakt:

Malerei Eder
Unterleiten 28
83727 Schliersee
Tel: 08026 / 922299-4
info@malerei-eder.de
www.malerei-eder.de

Hans-Peter Eder, Malerei Eder, Schliersee

„Wir nutzen WinWorker bereits seit mehreren Jahren für die gesamte Abwicklung im Büro – von Angeboten über Aufmaße bis zu den Rechnungen. Dabei hinterlegen wir zu jedem Kunden bestimmte Eigenschaften und Merkmale zur Fakturierung, so dass zum Beispiel die Rechnung automatisch mit dem individuellen Skontosatz oder Rabatt ausgewiesen wird. Alle Dokumente – ob Rechnungen oder Aufmaße - habe ich über die WinWorker App auch unterwegs immer mit dabei. Das ist äußerst praktisch und spart Zeit. Wenn ich einmal eine Frage habe, hilft mir der Kundensupport zuverlässig weiter. Das klappt wirklich hervorragend!“

Hans Peter Eder und seine fünf Mitarbeiter sind in der Region München-Rosenheim-Tegernsee für private Kunden und Wohnungsbauunternehmen unterwegs. Zu ihrem Angebot gehören neben der Malerei sowie Lasur- und Stucktechniken auch Reinigung, Entfeuchtungen, Vollwärmeschutz und Gerüstbau.

Kontakt:

Gartengestaltung Hüls GbR
Brüngsberger Str. 24a
53604 Bad Honnef
Tel: 02224 / 89371
info@huels-duex.de

Werner Hüls, Gartengestaltung Hüls GbR, Bad Honnef

„Wir haben schon vor einigen Jahren auf diese Software umgestellt und ich muss sagen, bei unserer heutigen Betriebsgröße kämen wir ohne WinWorker gar nicht mehr klar. Wir haben uns die Bearbeitung der Aufträge aufgeteilt: Mein Schwager und Geschäftspartner Peter Düx schreibt die Angebote, ich bin für die Rechnungen zuständig. Die monatliche Auswertung der Umsätze und die automatische Verwaltung der offenen Posten im Programm unterstützen mich maßgeblich dabei, immer den Überblick zu behalten. Praktisch finde ich auch, dass wir unseren Kunden in den Stammdaten Eigenschaften zuordnen können, nach denen wir dann z. B. für einen Serienbriefversand filtern - das erleichtert die Kundenkommunikation sehr.“

Seit über einem Jahrzehnt kümmern sich die beiden Gärtnermeister Peter Düx und Werner Hüls mit Leidenschaft um die fachgerechte Ausführung aller anfallender Arbeiten rund um das Thema Gartengestaltung. Sie planen und gestalten mit ihren vier festen Mitarbeitern und den vier Aushilfsarbeitern die Bepflanzung sowie Wege und Zäune. Sie bieten ihren überwiegend privaten Kunden Baumfällarbeiten und ganzjährige Gartenpflege bis zum Winterdienst an. Seit einiger Zeit gehört auch eine kleine Baumschule zum Betrieb.

Simone Pfeffer-Brandl freut sich über den 2. Platz beim Weiterbildungspreis 2011

Kontakt:

Online Meisterschule GmbH

78476 Allenbach
Tel: 07533 / 933131
info@online-meisterschule.de
www.online-meisterschule.de

Simone Pfeffer-Brandl, Geschäftsführerin Online Meisterschule GmbH, Allenbach

„Die Online Meisterschule arbeitet in ihren Kursen mit der WinWorker Software. Die Bildungsinhalte zum Handlungsfeld „Auftragsabwicklung“ lassen sich hervorragend mit dieser Softwarelösung darstellen. WinWorker ist eine gute didaktische Ergänzung zur Meisterausbildung im fachspezifischen Teil II. Nicht nur hier – auch im praktischen Unternehmensalltag ist WinWorker häufig DIE Kalkulationssoftware für den Betrieb geworden. Dies zeigt uns die Rückmeldung unserer ehemaligen Meisterschüler und jetzigen Unternehmer.“

Die Online Meisterschule ermöglicht es u. a. Malern/Lackierern, Trockenbauern und Zimmerern, im Rahmen eines Online-Studiums den Meistertitel zu erwerben. Den vielbeschäftigten Handwerkern bieten die Schulungen am heimischen PC bei relativ freier Zeiteinteilung und die kurzen, aber intensiven Präsenzzeiten endlich eine Gelegenheit, sich ohne große Fehlzeiten weiter zu qualifizieren. Das wurde kürzlich mit einem hervorragenden zweiten Platz für die Online-Meisterschule beim Deutschen Weiterbildungspreis honoriert.